Archiv Februar 2020

Digitalisierung in Kinderhaus und Zukunftsschule

Nach intensiver Planungsphase haben wir nun ein Digitalsierungskonzept erarbeitet, das innovativ, anspruchsvoll und mit der Pädagogik Maria Montessoris vereinbar ist. Download pdf.

Wird die Integration digitaler Medien in Kindertagesstätten und Schulen zum Teil auch kontrovers diskutiert, so zeigt sich bei genauerer Betrachtung, dass dem „Ob?“ im Grunde genommen gar keine Bedeutung mehr zukommt und sich viel mehr die Frage nach dem „Wie?“ und „durch Wen?“ stellt, die damit ein angemessenes pädagogisches Konzept in den Mittelpunkt der Betrachtungen rückt.

Wir freuen uns umsomehr, dass sich die Lippstädter Dr. Arnold Hueck-Stiftung bereit erklärt hat, das Digitalisierungsprojekt im Rahmen des Gesamtkonzepts “Kinder der Zukunft” über die nächsten Jahre großzügig finanziell zu unterstützen. Um Digitalsierung im pädagogischen Alltag angemessen umsetzen zu können, braucht es zunächst eine zukunftsfähige digitale Infrastruktur (WLAN, Endgeräte, etc.). Für das entegengebrachte Vertrauen und die Förderung des Projekts möchten wir uns schon jetzt im Namen aller Eltern bedanken!

Natürlich bleibt auch für dieses Projekt erneut die Frage an alle Eltern, wer die Realsierung der baulichen Maßnahmen für den WLAN-Struktur in den nächsten Wochen aktiv unterstützen würde? Über slack und facebook werden die konkreten Maßnahmen geplant und Termine bekanntgegeben. Wir freuen uns schon sehr auf die gemeinsamen Arbeiten, damit wir möglichst bald mit unseren Kindern in die digitale Zukunft starten können!